Beteiligungsbahn

Foto: DKHW
Foto: DKHW

Am 21.09.2019 fuhr die Beteiligungsbahn mit 22 Teilnehmer*innen durch Brandenburg. Startpunkt war Lübbenau. Ziel war es, dass Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Sozialarbeitern vor Ort (Kooperationspartner der AWO), der Netzwerkstelle „Jugendarbeit und demokratische Kultur“ des Landkreises Oberspreewald-Lausitz und der Fachstelle für Kinder- und Jugendbeteiligung im Land Brandenburg Anregungen und Möglichkeiten für eine angemessene Beteiligung in Lübbenau sammeln. Hierzu gab es zahlreiche Gelegenheiten, um die Eindrücke der Fahrt durch das eigene Bundesland sowie durch die Großstadt Berlin zu verarbeiten. Weiterhin fand ein Informationsaustausch mit dem Jugendforum Prignitz in Wittenberge in lockerer Atmosphäre statt. Als Ergebnis entstanden Ideensammlungen, die jede Teilnehmer*in individuell in einem kleinen Büchlein zusammentragen konnte sowie ein Schild, auf dem sich die vereinten Wünsche wiederfanden. Auch ein kleines Video wurde durch einen Teilnehmer live mitgeschnitten. Mit Motivation und Elan tragen die Kinder und Jugendlichen den Vertretern der Stadt Lübbenau ihre Vorstellungen in Kürze vor.

 

Im Rahmen des Projektes „Mach mit OSL!“ ist die Beteiligungsbahn ein Angebot für Kommunen sowie Träger der Jugendarbeit. Finanziell gefördert wird dies durch das Deutsche Kinderhilfswerk (siehe www.dkhw.de).