Unser Archiv


Auftakt zum 26. Kinderfilmfestes im Land Brandenburg

07. Oktober 2017 Auftakt / 07.-19. Oktober 2017 Kinderfilmfest

Bild: LISUM, Bildungsserver Berlin-Brandenburg
Bild: LISUM, Bildungsserver Berlin-Brandenburg

Das Kinderfilmfest beginnt am Samstag, den 07. Oktober 2017, um 15 Uhr in der Veranstaltungshalle des „Pegasus“ mit dem Film „Molly Monster“. Mit einem Kinderfest wollen wir den Filmnachmittag gemeinsam mit Euch ausklingen lassen. Bastelangebote, Stockbrot-Braten am Lagerfeuer und ein gemütlicher Ausklang im Pegasus-Garten sind geplant. Der Eintritt kostet 1,00 Euro pro Person.

 

 


3. Inklusives Rockmusik Camp

 "Wir rocken weiter!" - auch in Senftenberg

23. - 27. Oktober 2017 - Ferienangebot

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

In den Oktoberferien werden wir mit Euch den dritten Teil des Rock Camps starten. Wir werden in dieser Woche Rockbands gründen, einen Song schreiben und am Freitag vor einem Publikum rocken.

 

 

>>> für nähere Infos und die Anmeldung <<<

>>>hier klicken <<<


U 18 – Die Wahl für Kinder und Jugendliche

15. September 2017

Bild: Deutscher Bundesjugendring / www.u18.org
Bild: Deutscher Bundesjugendring / www.u18.org

Im Zuge der Bundestagswahl  wird am 15. September 2017 eine U18 – Wahl stattfinden. 

 

 

>>> nähere Infos gibt es hier <<<

oder auf

www.u18.org/willkommen/ 


Antenne-Stammtisch zu Gast im Pegasus

12. September  2017 - 18:00 -19:00 Uhr


Sommerferien im "Pegasus"

21. bis 25. August 2017 - BMX- & Skate Camp

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

Der BMX- und Skate-Workshop  findet überwiegend auf dem Gelände des Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“ statt. Dabei werden wir unsere neuen Rampen einweihen. Natürlich unternehmen wir mit Euch auch Ausflüge zu BMX/ Skatparks in der näheren Umgebung von Senftenberg (Cottbus, Lübbenau etc.).

 

>>>nähere Infos sowie

das Anmeldeformular findet Ihr hier<<<


24. Juli bis 11. August 2017 - Ferienspiele

Bild: Stiftung SPI
Bild: Stiftung SPI

+++ Musik +++ Theater +++ Medien +++ BMX +++

 

Für die Ferienspiele im  Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“ stehen noch freie Plätze zur Verfügung.

 

>>>nähere Infos und das Anmeldeformular

 findet Ihr hier<<<


Wir feiern Jubiläum

8. Juli 2017 - 10 Jahre Stiftung SPI am Standort Senftenberg

Bild: Stiftung SPI
Bild: Stiftung SPI

Die Stiftung SPI, Niederlassung Brandenburg Süd-Ost übernahm am 01.07.2007 mit einem kleinen Team das Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“ in Senftenberg. In den vergangenen 10 Jahren wurden vielfältige Angebote mit und

für Kinder und Jugendliche durchgeführt, große und kleine Projekte umgesetzt und Neues geschaffen.

 

Am Samstag, den 08.07.2017, soll dies gebührend gefeiert werden. Von 14.00 bis 18.00 Uhr findet auf dem Gelände des Kultur- und Freizeitzentrums „Pegasus“ ein großes Sommerfest mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Standortes Senftenberg statt. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gut gesorgt und für die musikalische Umrahmung sorgt das Trio Akustika. Falls Ihr noch Fragen habt, einfach anrufen (Tel.: 03573 2472) oder eine Mail (pegasus@stiftung-spi.de) schreiben.

 

Wir freuen uns auf Euch!


Internationales Fußballturnier und Zuckerfest

1. Juli 2017

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

>>mehr Infos findet Ihr hier<<

Das Turnier findet am 1. Juli 2017 im Michael Bautz Sportpark in Senftenberg statt und beginnt um 14 Uhr. Interessierte können sich über Facebook oder vor Ort bis 13 Uhr anmelden.

>>mehr Infos findet Ihr hier<<


9. Rallye Monte Mostrich

31. Mai 2017 in Senftenberg

Bild: Stiftung SPI
Bild: Stiftung SPI

Am 31. Mai 2017 startet das "Pegasus" zusammen mit der Crew vom Club WK 3- Der Würfel e.V. die 9. Rallye Monte Mostrich.

 

Die Rallye bietet den 200 Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen aus Senftenberg und der näheren Umgebung die Möglichkeit, Senftenberg etwas näher zu erforschen.

 

Mit GPS-Geräten ausgerüstet, erkunden die Kids alles Wissenswerte und Interessante, das unsere Stadt zu bieten hat. Die besten drei Klassen werden, so wie in jedem Jahr, wieder mit tollen Preisen belohnt und der Pokal für den ersten Preis wartet schon auf seine neuen Besitzer.


Girls'Day / Boys'Day 2017

27. April 2017

Bild: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
Bild: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Am Donnerstag, den 27. April 2017, ist wieder Girls'Day! Es gibt noch immer Berufe, in denen nur sehr wenige Frauen arbeiten. Berufe, die abwechslungsreich und spannend sind und sogar Karrieremöglichkeiten bieten! Der Girls'Day  findet in ganz Deutschland statt. Unternehmen, Betriebe und Hochschule laden an diesem Tag Schülerinnen ab der 5. Klasse ein, männertypische Ausbildungsberufe und Studiengänge kennen zu lernen.

 

Die Mädchen der 7. und 8. Klassen der Marianne Seidel Schule in Senftenberg haben sich dazu entschlossen, an diesem Tag mit ihrer Schulsozialarbeiterin das Backerhandwerk in Dresden genau unter die Lupe zu nehmen.

Bild: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
Bild: Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.

Am Donnerstag, den 27. April 2017, ist wieder Boys'Day! an diesem Tag lernen Jungen Berufe kennen, in den gerade mal 40% der Männer eine Ausbildung machen. 

 

 

Die Jungs der 7. und 8. Klassen der Marianne Seidel Schule in Senftenberg haben sich dazu entschlossen, an diesem Tag mit ihrem Schulsozialarbeiter das "Oberlausitz Pflegeheim" in Bischofswerda genau unter die Lupe zu nehmen.


Spring-Break Party

07. April 2017

Bild: Stiftung SPI
Bild: Stiftung SPI

Am 7. April wird es im "Pegasus" gefährlich!!!

 

Mit den verdammt heißen Beats von DJ "T-on-J" tanzen wir mit Euch in den Frühling und vertreiben den Winter.

 

Einlass ab 21 Uhr / Eintritt 4 EUR

 


Osterferien im "Pegasus"

10.  - 13. April 2017

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

Die Osterbastelwerkstatt im Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“ hat wieder geöffnet! Vom 10. bis 13. April 2017 können in der Zeit von 9 bis 15 Uhr kleine Ostergeschenke sowie Osterdekoration gebastelt werden.

 

>>> Anmeldungen und nähere Infos hier <<<

 


Frühlingsfest

Internationale Wochen gegen Rassismus           

25. März 2017

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus laden die Initiativgruppe „Refugees Welcome“ Senftenberg und die Netzwerkstelle „Jugendarbeit und demokratische Kultur“ zum Frühlingsfest am 25.03.2017, ab 15.00 Uhr, ins Kultur- und Freizeitzentrum, ein.  Geplant ist eine  interkulturelle Veranstaltung für die ganze Familie, mit Raum für Begegnungen, Gespräche und einander Kennenlernen in offener und angenehmer Atmosphäre. Neben dem Familiennachmittag mit Bastelstraße, Spiel, Kaffee und Kuchen, erwartet die Besucher am Abend die Band "M.T. Apartment". Wir freuen uns auf Euren Besuch. Der Eintritt ist frei.


27. Brandenburgische Frauenwoche

Länder-Menschen-Kulturen

7. März 2016, 17:00 Uhr – 19:00 Uhr

Foto: Privates Archiv
Foto: Privates Archiv

Anlässlich der 27. Brandenburgischen Frauenwoche lädt die Netzwerkstelle „Jugendarbeit und demokratische Kultur“  zur Veranstaltung  ins Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“ Senftenberg ein.

 

>>> nähere Infos gibt es hier <<<

 


Single- & Flirtparty

10. Februar 2017 

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

Ihr wollt zum Valentinstag nicht mehr alleine sein oder einfach neue Leute kennenlernen? Kommt vorbei, wenn ihr über 18 Jahre alt seid und flirtet zu den Beats von DJ Toni! Wer bis um 24 Uhr da ist, zahlt nur 3,00 Euro Eintritt! Danach 4 Euro!

 

- - - Einlass 21 Uhr - - - Start ist 20:30 Uhr - - - Eintritt 3 EUR


Mosch für die "MINI"

21. Januar 2017 - Benefiz Konzert

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

Am 21. Januar 2017 gibt’s im „Pegasus“ mal wieder richtig auf die Ohren, bei einem Benefiz Konzert. Der Erlös des Konzertes wird in den Bau einer Indoor-BMX-Rampe investiert. 

 

Mit dabei sind derzeit Ausschreitung, Jay Ova + Dice Pacino + DJ, Hard Times for Giants, SEK Sued,

 

 

- - - Einlass 20 Uhr - - - Start ist 20:30 Uhr - - - Eintritt 4 EUR


Winterferien-Angebot im "Pegasus“

31. Januar - 03. Februar 2017

In den Winterferien bietet das Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“ eine Medienwoche an. Von Dienstag, den 31.01. bis Freitag den 03.02.2017, werden in der Zeit von 9 bis 15 Uhr täglich neue Medien ausprobiert und entdeckt. Eine tageweise Anmeldung ist möglich. In dem Preis von 15,- Euro/ Tag ist die Verpflegung enthalten.


„Welcome to school!“ - Ein Medienprojekt von Flüchtlingen für Flüchtlinge an der Dr. Otto-Rindt-Oberschule

Februar - Dezember 2016

„Welcome to school!“ ist ein Medienprojekt von Flüchtlingen für Flüchtlinge und wird durch die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) gefördert und durch das JIM des Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“ unterstützt.

 

Die Flüchtlingskinder, die sich bereits in den Schulalltag eingelebt haben, erstellen Tutorials über den Ablauf in der Schule, über den Unterricht, Umgangsformen zwischen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern. Diese sollen den „Neuankömmlingen“ bei der Orientierung an der Schule helfen. Der Inhalt der erstellten Tutorials orientiert sich dabei an den Erfahrungen der Flüchtlinge, welche die Schule schon etwas länger besuchen. Die Tutorials werden jeweils mit einem Untertitel in Persisch, Arabisch und Englisch erstellt.

 

 

Die TeilnehmerInnen treffen sich jeden Donnerstag in der Zeit von 8.30 - 10.00 Uhr. Teilnehmeranzahl: 13 Kinder/Jugendliche aus Syrien, Afghanistan und Lettland.


Entdeckertour im Herbst

Interkulturelles  Ferienangebot im Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“

24. - 28. Oktober 2016 - Ferienangebot

Bild: Stiftung SPI
Bild: Stiftung SPI

Gemeinsam mit Kindern aus geflüchteten Familien wollen wir eine schöne Zeit erleben, Senftenberg und die Umgebung erkunden und viel Spaß haben. Natürlich dabei Freunde und neue Kulturen kennen lernen, gemeinsam essen, spielen und vieles mehr…  

 

Die Entdeckertour ist ein gemeinsames Angebot des Kultur- und Freizeitzentrums „Pegasus“ und der Netzwerkstelle „Jugendarbeit und Demokratische Kultur“  mit engagierter Unterstützung der Initiativgruppe „Refugees Welcome“ Senftenberg

 

 

Im Preis von 75,- Euro sind die Tagesverpflegung (Mittagessen, Vesper, Getränke) sowie Materialkosten und Eintrittsgelder für die verschiedenen Aktionen enthalten.

 

Anmeldungen hier online oder telefonisch 0 35 73 / 24 72


Rockmusik Camp 2016

"Wir rocken weiter!" - auch in Senftenberg

17. - 21. Oktober 2016 - Ferienangebot

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

In den Oktoberferien werden wir mit Euch den zweiten Teil des Rock Camps starten. Wir werden in dieser Woche Rockbands gründen, einen Song schreiben und am Freitag vor einem Publikum rocken.

 

Das Rock Camp ist für Kinder und Jugendliche im Alter von 10-17 Jahren.

 

Das Anmeldeformular und weitere Infos findet Ihr hier.


Agenda Diplom im "Pegasus"

09. / 12. / 25. August 2016

Bild: Stadt Senftenberg
Bild: Stadt Senftenberg

Das Senftenberger Agenda-Diplom geht in die 5. Runde und das "Pegasus" ist natürlich auch wieder mit dabei. Geboten wird ein buntes und spannendes Ferienprogramm mit vielen kostenlosen Veranstaltungen in den Sommerferien. Mitmachen können alle Kinder im Grundschulalter (8 bis 12 Jahre).

 

Im "Pegasus" erwarten Euch vom 9. bis 25. August drei spannende Tage, in denen Ihr musizieren, gesunde Sachen kochen könnt und Euch im Light-Painting ausprobieren könnt.                 >>>Nähere Infos findet Ihr hier.<<<


Jugendkulturtage 2016 „…und sie bewegt sich doch!“

07. -09. Juli 2016

Foto: Lupo - pixelio.de
Foto: Lupo - pixelio.de

Zu den Jugendkulturtagen 2016 erwarten Euch eine ganze Reihe spannender und interessanter Workshops vom 7. bis 9. Juli 2016 in verschiedenen Locations in Senftenberg. Ihr könnt Euch im Graffiti oder im DJ-ing ausprobieren, mit einem coolen Tanzlehrer neue Moves einstudieren oder Euch im Medienworkshop kreativ austoben. Solltet ihr eher Lust aufs Musik-machen haben oder ist das Tanztheater ART-Beat Euer Ding, kein Problem diese Workshops sind auch dabei.

 

Anmelden könnt Ihr Euch über unser >>>Kontaktformular<<< oder im Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“, Stiftung SPI unter  03573/ 24 72  oder im Club WK III, der Würfel e.V. unter 03573/ 62 110. Hier bekommt Ihr auch weitere Infos.

 

Wenn Ihr Lust auf etwas ganz anderes habt, dann machen wir es möglich. Nutzt einfach das Kontaktformular und teilt uns Eure Ideen mit.


Abschlussveranstaltung Lesekoffer

6. Juli 2016 im Schloss Senftenberg

Bild: Stiftung Ravensburger Verlag
Bild: Stiftung Ravensburger Verlag

Am 06. Juli ist im "Pegasus" die große Abschlussveranstaltung vom "Lesekoffer". Der "Lesekoffer" ist ein Projekt zur Leseförderung in der Grundschule und wurde durch die Verlage Oetinger und Ravensburger und der Buchhandlung Riemann in Coburg initiiert. Näher Infos dazu findet Ihr hier.

 

Die Stadtbibliothek Senftenberg und die Buchhandlung Tengler haben einfach die Fäden in die Hand genommen und im Raum Senftenberg alles Nötige organisiert, um das Projekt durchzuführen. Als Dankeschön für die kleinen Leser haben sie gemeinsam mit dem Kultur- und Freizeitzentrum "Pegasus" die Abschlussveranstaltung organisiert, bei der Euch ein tolles Unterhaltungsprogramm erwartet. Viele tolle Stationen rund um das Thema Lesen sind natürlich auch in diesem Jahr wieder am Start.


Suchtpräventionsprojekttag für die Klassenstufe 8 und die Schüler*innen der Marianne-Seidel-Förderschule am Friedrich-Engels-Gymnasiums in Senftenberg

21. Juni 2016

Ausgangssituation:

Bereits  seit längerer Zeit besteht wieder zunehmend das Interesse an Sucht- bzw. Drogenpräventionsveranstaltungen in einzelnen Schulklassen und nach Anfrage von Eltern, aus Eltern-Stamm-Tischen, welche am Gymnasium sowie auch der Förderschule stattfinden.

Nach einer Informationsveranstaltung zur Drogenprävention für die Eltern der Klassenstufe 8, nun endlich auch der gewünschte Projekttag für die Schüler*innen des Friedrich-Engels-Gymnasium und den Schüler*innen der Marianne-Seidel-Förderschule. Die beiden Schulsozialarbeiterinnen vom F-E-G und MS-FS haben diesen doch größeren Projekttag gemeinsam für beide Schulen geplant und organisiert, da der Informationsbedarf gleichermaßen bei Jugendlichen in diesem Alter besteht.

 

Ort und warum?

Der Suchtpräventionsprojekttag findet mit Schüler*innen der Klassenstufe 8 aus dem F-E-G und den Schüler*innen der MS-FS in der Aula und weiteren Räumlichkeiten für Themengruppenarbeit im Senftenberger Gymnasium statt. Es besteht aktuell mehr denn je der Bedarf nach Aufklärung im Bereich Süchte, worauf die Schulsozialarbeiterinnen beider Schulen entsprechend professionell nach ihren Möglichkeiten darauf reagieren, um Jugendlichen Denkanstöße für ihr eigenes Verhalten und Entscheidungen geben zu können sowie das Darlegen von Alternativen in „entscheidenden“ Situationen.

 

Was/Wer/Beteiligte

Rund 120 Schüler*innen vom Gymnasium und der Förderschule durchlaufen an diesem Projekttag verschiedene Themengruppen und einen Vortrag, welcher durch Herr Dr. Bölke, dem Leitenden Arzt der Station 33- Abhängigkeitserkrankungen, vom Klinikum Niederlausitz durchgeführt wird. Weiterhin gibt es verschiedene Themengruppen in Zusammenarbeit mit Herr Piskol vom Gesundheitsamt Senftenberg, den Schlupfwinkel e.V. und den Schulsozialarbeiterinnen von der Stiftung SPI.

 

Projektpartner

Klinikum Niederlausitz, Gesundheitsamt Senftenberg, Schlupfwinkel e.V.


Fest der jungen Talente

18. Mai 2016

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

 

Die Musik AG der Walther-Rathenau-Grundschule trifft sich jeden Montag in der "Offenen Bühne" des "Pegasus" und übt schon fleißig für ihren Auftritt am 18. Mai. Bald ist es soweit und dann könnt Ihr sie live on stage erleben.

 


Graffiti am Neumarkt

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

Es ist vollbracht. An zwei harten Wochenenden haben die Kids unseres Graffiti-Projektes das Meisterwerk fertig gestellt. Ein ganz großer Dank geht hierbei an Wenke Richter und Anika Raaz, die das Projekt federführend gemanagt und begleitet haben. 


Graffiti-Aktion zum "PLAKATiven Nein!"

05. - 15. Juli 2016

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

Im Jahr 2015 initiierte das Ordnungsamt der Stadt Senftenberg im Rahmen der Suchtprävention für alle Senftenberger Schülerinnen und Schüler den Wettbewerb „Ein PLAKATives Nein!“. Für diesen Wettbewerb entwarfen die Teilnehmenden Plakate zum Thema Sucht.

 

Die besten Entwürfe wurden mit einer Preisverleihung gewürdigt. Im Anschluss an das Projekt haben wir gemeinsam überlegt, wie man die Ergebnisse nachhaltig und vor allem öffentlichkeitswirksam machen kann. Hieraus entstand die Idee für das Graffiti-Projekt „Ein PLAKATives Nein!“ Aus den besten Motiven wird mit den Teilnehmenden ein Gesamtbild entworfen. Dieses soll auf der Fassade eines Gebäudes des Deutschen Roten Kreuzes im Graffiti-Stil angebracht werden.

 


Graffiti in Senftenberg

21. - 24. April / 28. April - 01. Mai 2016

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

Am 21. April 2016 startet eine neue Graffiti Aktion in Senftenberg. In Kooperation mit der Stadt Senftenberg, der Künstlerin Wenke Richter und dem "Pegasus" haben wir uns nach einiger Vorbereitungszeit entschlossen, einen Schandfleck am Neumarkt zu verschönern. Mit dabei sind natürlich auch die Kids des Projektes "Graffiti in Senftenberg", welches im März 2016 leider seinen Abschluss fand. Wir machen natürlich trotzdem weiter. Seid gespannt, denn die Schablonen der neuen coolen Motive sind schon im Rucksack.


Oster-Angebote im "Pegasus"

Oster-Werkstatt am  23. und 24. März 2016 von 9:00 bis 15:00 Uhr

Oster-Ferienspiele vom 29. März bist 01. April 2016 von 9:00 bis 15:00 Uhr

Bild: Stiftung SPI
Bild: Stiftung SPI

Die Osterzeit ist nicht mehr weit! Das Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“ bietet für die Osterferien in diesem Jahr jede Menge Aktivitäten rund um das Osterfest an.

 

Oster-Werkstatt

Am 23. und 24. März in der Zeit von 9 bis 15 Uhr können alle Kinder zwischen 7 und 12 Jahren eigene Osterüberraschungen und Dekorationen zum Verstecken und Verschenken basteln und gestalten. Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 15,- Euro pro Tag und enthält Mittagsverpflegung und Materialkosten.

 

Oster-Ferienspiele

Auch für die Oster-Ferien haben wir für Euch ein buntes Programm aus Bewegung, Bastelangeboten und Musik. Die Ferienspiele finden vom 29.03. - 01.04. 2016 in der Zeit von 9  bis 15 Uhr statt. Der Teilnehmerbetrag in Höhe von  44,- Euro enthält Material und Verpflegungskosten.

 

Anmeldungen sind ab sofort über unser Online-Anmeldeformular oder unter 03573/24 72 im Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“ möglich.

 


Safer Internet Day 2016

9. Februar 2016

Foto: klicksafe.de
Foto: klicksafe.de

Am 9. Februar 2016 findet der jährliche internationale Safer Internet Day statt. Unter dem Motto "Gemeinsam für ein besseres Internet" ("Let's create a better internet together") ruft die Initative der Europäischen Kommission wieder weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit auf. 

 

Das JIM  - Jugendinformations- und Medienzentrum des Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“  ist auch in diesem Jahr wieder mit Aktionen  beteiligt. Mit einem Workshop zum Thema „Always-on“ beginnt der Safer Internet Day 2016 in der Marianne-Seidel Schule in Senftenberg. Den Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8 wird ihr Umgang mit dem Internet bewusst gemacht und sie werden insbesondere über den Umgang mit persönlichen Daten aufgeklärt. 


01. -05. Februar 2016

Winterferienspiele im „Pegasus“                                                                         Lieber fit und gesund, statt kugelrund.   

Foto: Stiftung SPI
Foto: Stiftung SPI

Die Winterferien stehen vor der Tür und wir haben für Euch so einiges zum Thema Fitness und Gesundheit vorbereitet. Wer bei den Ferienspielen dabei sein will, den erwarten also spannende Spiele und Aktivitäten mit viel Bewegung. Und wenn Ihr Euch richtig ausgetobt habt, bereiten wir mit Euch gesunde Speisen vor und beraten Euch zum Thema „Gesunde Ernährung“.

 

Die Ferienspiele finden vom 01. - 05. Februar in der Zeit von 9  bis 15 Uhr statt. Der Teilnehmerbetrag in Höhe von  55,- Euro enthält Material und Verpflegungskosten. Anmeldungen ab sofort über unser Online-Anmeldeformular oder unter 03573/24 72 im Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“.

 


26. Bundestreffen der Jugendclubs an Theatern

Bild: Neue Bühne Senftenberg
Bild: Neue Bühne Senftenberg

Vom 19. - 24. Januar 2016 findet ein Festival der besonderen Art statt: aus ganz Deutschland werden ausgewählte Jugendclub-Inszenierungen in Senftenberg zu Gast sein, die die Bandbreite und Vielfalt der Jugendclubarbeit an deutschen Theatern widerspiegeln:

Sechs intensive Tage, sechs außergewöhnliche Inszenierungen, 10 prägende Workshops, knapp 30 lustvolle Gespräche und Diskussionen, 180 Jugendliche aus ganz Deutschland, 1000 magische Momente.

Das Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“ unterstützt das 26. Bundestreffen der Jugendclubs an Theatern der NEUEN BÜHNE Senftenberg bei der Ausrichtung des Rahmenprogramms. 

http://www.theater-senftenberg.de/de/theater-und-schule/bundestheatertreffen.html


16. Januar 2016 - Hardcore Konzert